11. Dezember 2014  —  Mühlviertler Holzwerkstatt Rehberger

Im Rahmen der grenzüberschreitenden Projekte „Jugend für den Erfolg AT-CZ“ und „Crossborder-Skills AT-CZ“ arbeiteten heimische Lehrlinge, Unternehmen, Berufsschulen, Bildungsexperten und die Wirtschaftskammer Oberösterreich sowie die Südböhmische Wirtschaftskammer eng zusammen.

Anlässlich des 25 Jahr Jubiläums zum Fall des Eisernen Vorhangs wurden die beiden Kammerprojekte am 11. Dezember 2014 im Rahmen eines Symbolischen Aktes am Grenzübergang Weigetschlag als Beispiel vorbildlicher wirtschaftlicher Zusammenarbeit im Bereich Jugend und Ausbildung der gesamten oberösterreichischen und südböhmischen Landesregierung präsentiert. Stellvertretend für die an den Projekten teilnehmenden heimischen Lehrlinge und Unternehmen überreichten Fabian Prach (Tischlerei Andexlinger), Joachim Stöttner (Mühlviertler Holzwerkstatt) und Mario Märzinger (Tischlerei Groiss) perfekt gefertigte Nussknacker an den Südböhmischen Kreishauptmann Mgr. Jirí Zimola und den Oberösterreichischen Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer.

Durch die aktive Zusammenarbeit und den Wissensaustausch der jungen Lehrlinge über die Grenze zu Südböhmen hinweg, rücken Oberösterreich und Südböhmen wiederum ein Stück näher zusammen um die Herausforderungen/Nüsse der Zukunft gemeinsam zu knacken.

Teilen auf